caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Dienstag, 21. Oktober 2014

Vintage-Torte

Letztes Wochenende hatte meine Mama Geburtstag, und für sie wollte ich was schönes backen.
Es sollte was feines und edles sein. Und als ich im Blumenlade war, da wusste ich, das diese Wildrose auf jeden Fall auf der Torte landen wird! Und nicht nur von außen sollte die Torte chic sein, sondern auch von innen.




Zutaten:

6 Eier
  130g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
25 g Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver

500g Mascarpone
600g Frischkäse
200g Sahne
1 TL Saft einer Zitrone
150g Zucker
ca. 5 EL schwarze Johannesbeeren Sirup
rosa/ lila Wilton Farben oder Lebensmittelfarben




Für den Biskuit Eier trennen und den Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Dann das Eigelb zugeben und unterrühren. Mehl, Speisestärke, Vanillepuddingpulver und  Backpulver in einer Schüssel mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.
In einer 16er Springform, den Boden mit Backpapier ausgelegt,  3-4 El vom Teig bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei Umluft 180 Grad ca. 5-10 Minuten backen.
Das sechs mal wiederholen. 
(Tipp: Ich hab auf einen Blech mit ausgelegten Backpapier zwei Kreise, ca. 16 cm Durchmesser mit 3-4 El Teig bestrichen und gebacken! Abkühlen und evtl.
zugeschnitten! Ist Zeit einsparender!)
  

Sahne steifschlagen. Mascarpone, Frischkäse, Saft einer Zitrone und Zucker verrühren. Sahne und schwarze Johannesbeeren Sirup zu der Masse verrühren. Dann die Creme in 7 Teile teilen,( bei einer Creme etwas mehr übriglassen für die außen Verzierung!) Dann von Lila, Pink, bis in die hellen rosa Töne die Creme einfärben.





Zuerst einen Boden mit lila bestreichen, dann den zweiten mit Pink und dann den dritten mit Rosa und so weiter.





Ein Teil von der letzten Creme die Torte drumherum einstreichen und den anderen Teil in einen Spritzbeutel füllen. Beides für mehrere Stunden kühlen oder über Nacht. Nach dem kühlen die Torte mit dem Spritzbeutel (ich hatte eine Spritztülle mit der Form von einem Halbmond benutzt hier)
von unten nach oben verzieren.
  Mit Perlen und Rosen dekorieren.

 Meine Mama hatte sich über die Torte gefreut und bei ihren Gäste kam die auch voll gut an!

Liebe Grüße,
Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen