caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 15. Januar 2016

Birnen- Nutella Törtchen




Hallo! 
Na, seit ihr gut ins Neue Jahr gestartet?  Wir schon, zwar davor sehr stressig, aber dafür gut! Sind vor Weihnachten ins Haus gezogen und zur Silvester waren alle Umzugskisten weg! Silvester haben wir dann auch mit paar Freunde bei uns gefeiert! Wir waren vier Familien plus Kinder und ich muss echt sagen, dass wir immernoch viel Platz hatte ohne dass das Haus voll war! Das heißt, die nächste Feier können wir mit noch mehr Freunde feiern! 

Diese Torte hatte ich letztes Jahr gebacken....
Das hört sich ja an, als ob das schon so lange her ist! Zwar ist es schon paar Wochen her, aber an das Rezept und den Geschmack kann ich mich noch gut erinnern!





Zutaten:


50g Butter
3 Eier
1 Pck. Vanillezucker
100g Zucker
1 Prise Salz 
75g Mehl 
75g Speisestärke
1 gestrichener Teel. Backpulver
3 Birnen
1 Zitrone 
3 EL Gelierzucker

300g Mascarpone
200g Frischkäse
200g Nutella

150g Weiße Schokolade (Candy Melts)
etwas Palmin
ca. 100- 150g Schokolade



 
 Birnen waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In einen Topf  mit ausgedrückte Zitrone und Gelierzucker weich kochen.
Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei  Zucker,  Vanillezucker und Salz einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Dabei die flüssige Butter nach und nach zugießen. Boden einer Springform (22-26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) 18–20 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen und zweimal durchschneiden.



 Mascarpone, Frischkäse und Nutella verrühren. Für einen intensiveren Braunton etwas Kakao unterrühren oder mehr Nutella nehmen. 


 Den ersten Boden mit Tortenring umschließen
Auf den ersten Boden die abgekühlten Birnenmarmelade drauf streichen, dann die Nutellacreme. Den zeiten Boden drauflegen und die Nutellacreme draufstreichen. Den letzten Boden drauflegen und die Torte aus den Ring lösen und mit restliche Creme komplett einstreichen. Für paar Stunden kühlen.
 Für die Herzen, die Schokolade schmelzen. Zwei Herz -Keksausstecher auf Backpapier legen und die geschmolzene Schokolade hinein gießen. Anschließend im Gefrierfach kühlen lassen.
 Die weiße Schokolade im Wasserbad mit etwas Palmin schmelzen und über die Torte so gießen, das die Schokolade am Rand runterläuft. Die gekühlten Schokoladen Herzen mittig auf die Torte setzen und mit restlichen weiße Schokolade drüber gießen und ggf. mit mit Mini Zuckerperlen verzieren.




Ich wünsche euch ein schönes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

Tamara