caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Mittwoch, 20. April 2016

Mini Raffaello Törtchen



Hallo ihr Lieben!
Heute hab ich für euch diese süße Raffaello Törtchen. Ich liebe Raffaello und wollte was mit Raffaello kreieren. Mein Mann mag leider kein Kokos und alles was mit Kokos ist wird nicht gegessen. Deshalb wollte ich keine große Torte machen und meine kleine Backförmchen von Tschibo DIESE sollten auch mal wieder zum Einsatz kommen. Die hatte ich letztes Jahr mit Kirschen HIER gemacht und die waren super lecker. 
Diesmal soll es aber Raffaello sein und wer auch Raffaello mag wird diese Törtchen auf jeden Fall mögen;-))





Zutaten: ( für 4 Formen)
1 Ei
80g weiche Butter
90g braunen Zucker
200g fettarmer Naturjoghurt (1,5 )
150g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
2 EL Milch
etwas rosa Lebensmittelfahre ( Wilton)
 
1 Pck. Raffaello
100g  Alpro Joghurt Kokos
20g Puderzucker
etwas Kokosraspel
 etwas weiße Candy Mels oder weiße Schokolade




 Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Ei, weiche Butter, Zucker, Naturjoghurt und Milch gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in die Masse verrühren. Teig mit rosa Lebensmittelfarbe einfärben.
 Vier Backförmchen Diese einfetten und den Teig auffüllen. Ca. 20 Min. backen.
Nach den Backen die Küchlein in Form auskühlen lassen. Überschüssigen Kuchen der aus dem Förmchen gequollen ist abschneiden.
 
Für alle die keine Förmchen haben, einfach den Teig in Dessertringe (4-6 Ringe) backen. Nach dem Abkühlen in der Mitte einen Mulde mit dem Messer auskratzen für die Creme.




Backpapier in die richtige Größe zuschneiden, die müssen einmal um die Küchlein reichen. Schokolade schmelzen, in Einwegspritzbeutel oder in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und auf die zugeschnittene Backpapiere Punkte spritzen. Kurz antrocknen lassen und um die Küchlein wickeln und andrücken. Mit eine Büroklammer feststecken. Wenn die Schokopunkte ausgehärtet sind, dann das Backpapier vorsichtig abziehen.




Raffaellokugel bis auf 4 Stück zerdrücken. Alpro Joghurt
und Puderzucker mit Raffaello vermischen und in die Küchlein füllen. Kokosraspeln auf die Creme mit der Hand an drücken. Anschließend die Raffaello oben draufsetzten.



Wer es gerne noch dazu fruchtig mag, kann es mit paar Beeren in die Creme mischen oder oben drauf auf die Creme setzen.




Liebe Grüße 
Tamara