caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 10. Februar 2017

Mini Snickers- Törtchen zum Valentinstag




Hallo ihr Lieben!

Was ist mit dem Wetter los😨
Letzte Woche war es schon so warm, dass ich total in Frühlingslaune war. Bei dem Wetter waren wir auch im Garten schon tätig! Und diese Woche! SCHNEE, das erste Mal so richtig, zwar nicht so viel, aber für einen kleinen Schneemann hat es wohl gereicht!
Auf jeden Fall hab ich den Schnee mit den Kinder genossen!  Wer weiß, vielleicht haben wir dann nächste Woche Sommer😎




Für den Valentinstag hab ich für euch was süßes, wirklich was süßes! Auf jeden Fall ist das ne Bombe, was auch voll reinhaut! Bei jedem Bissen sah ich schon die Kilos kommen😂
Naja, meinem Mann hab ich damit glücklich gemacht! Er hat sogar ein ganzes Törtchen verdrückt, bei seinem fliegen Gewicht kann er sich dass locker leisten! Und die Kinder fandet die Herzchen klasse und so war für jeden was dabei...würde sagen Mission erfühlt😅





Zutaten für 7 Törtchen+ Herzpralinen

1 Dose gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
600 g Butterkekse
200 g Erdnüsse, geröstet & gesalzen
250 g Butter
200 g Schmand
3-4 EL Kakaopulver
2 EL Zucker
 ca. 150g rosa Candy Melts
etwas Kokosfett






Zubereitung:

Einen Tag vorher die gezuckerte Kondensmilch in einen Topf voll Wasser ca. 1,5-2 Stunden kochen. Dabei  darauf achten, dass die Dose immer vollständig
 mit Wasser bedeckt ist.
Die Butterkekse zerkleinern, mit 200 g Butter und dem fertigen Karamell mischen. Die Masse in kleine Dessertringe geben und an drücken. Restliche Masse in die Silikon-Pralinenform bis zu Hälfte füllen. In jede eine ganze Erdnuss verteilen und mit der Keksmasse auffüllen.
 Für mehrere Stunden im Gefrierschrank kühlen.
In die Dessertringe die Erdnüsse verteilen, paar zu Seite legen.
Für die Schokoglasur Schmand, Kakaopulver und den Zucker vermischen und kurz aufkochen. Auf mittlere Stufe des Herdes dann ca. 1-2 Minuten unter rühren köcheln lassen. Nach dem Köcheln den Topf von der Herdplatte ziehen und 50 g Butter unterrühren. Anschlisßend die Schokoglasur über die Erdnüsse geben und gut verteilen.
Danach die Törtchen in den Kühlschrank für ca. 8 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.
 Candy Melts mit etwas Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Die gefrorene Herz-Pralinen aus der Form lösen und mit der geschmolzene Candy Melts überziehen.
Nach den Kühlen die Törtchen erstmal stehen lassen und dann mit Hilfe einens Messer aus den Ringe lösen. Anschließend mit Erdnüsse und Herzpralinen verzieren.





 Liebe Grüße

Tamara


1 Kommentar:

  1. Mmmh, die klingen sehr gut :-) ! Das mit den Kalorien lassen wir mal beiseite, das darf auch mal sein ;-) !
    Liebe Grüße!
    Eva (von ichmussbacken.com)

    AntwortenLöschen