caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Donnerstag, 23. März 2017

Tiramisu Torte mit rosa Ornamente



Hallo!
 Meine Freundin hatte letztens Geburtstag gehabt! Klar das ich sie mit eine schöne Torte überrasche!
Aber nur schön ist ja zu wenig, lecker müsste sie ja auch sein!
Und so entschied ich mich für eine Tiramisu Torte!
Obwohl ich ja eigentlich kein Kaffee trinke, wenn überhaupt dann einmal am Sonntag! Aber bei diese Torte liebe ich den Geschmack mit der Creme und den Kaffee! Und da mache ich gerne eine Ausnahme!
Auf jeden Fall schmeckt die Torte richtig lecker und meine Freundin hat sich sehr gefreut und es hat auch allem super geschmeckt😅





Zutaten:

 4Eier
eine Prise Salz
100g Zucker
1 TL Vanillezucker
40g Stärke
100g Mehl

1 Tasse Kaffee
200g Sahne 
1 Pck. Sahnesteif
750g Mascarpone
4 EL Amaretto
150g Puderzucker

ca. 100g rosa Candy Melts
etwas Kokosfett




Backofen auf 180°C ( Umluft 160C°) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß, Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei  Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl und Stärke mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (16-18 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30- 40 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen. 
Dreimal durchschneiden.  




 Mascarpone, Amaretto und Puderzucker verühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben.
Um den ersten Boden einen Tortenring umschließen und mit etwas Kaffee beträufeln. Ein Teil der Creme auf den Boden streichen und den zweiten Boden drauflegen. Vorgang zwei Mal wiederholen und die Torte zugedeckt für paar Stunden kühl stellen.
Nach den Kühlen die Torte mit der Restcreme komplett einstreichen. Candy Melts mit etwas Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade nun in die Silikonform HIER gießen, verteilen und im Gefrierschrank aushärten lassen! Anschließend aus der Form vorsichtig lösen und den Vorgang ca. zwei Mal wiederholen. Nun die Ornamente einmal um die Torte kleben.

Ein Anschnittfoto konnte ich leider nicht machen, den schließlich war die Torte ja ein Geschenk! Aber wenn ich die Torte wieder backen werde, dann lade ich ein Anschnitt Foto nach😉


Liebe Grüße
Tamara

Donnerstag, 16. März 2017

Pfirsich- Torte mit Pfirsich-Cookies



Hallo ihr Lieben!

Heute hab ich für euch ein köstliches Törtchen mit schönen leckeren Pfirsich- Cookies! Leider sind die Cookies mit etwas Zeitaufwand verbunden und es ist ratsam die einen Tag vorher zu machen. 
Meine hab ich mit meine Mutter gemacht und es ging auch wirklich schnell! 
Dafür hab ich es mir diesmal bei der Torte leicht gemacht! Den schließlich reicht ein aufwendiges Rezept voll aus und man will ja auch nicht den ganzen Tag in der Küche stehen. Ob ihr nur die Pfirsich- Cookies oder die Torte macht, ist ganz euch überlassen😉
Für mich aber, war die Arbeit Wert und ich würde es wieder machen😃



  Pfirsich-Cookies


Teig: 

2 Becher Schmand
2 Eier
ca. 280g Zucker
30g Butter
2 Pck. Backpulver
ca. 700g Mehl

  Füllung:

 2 Becher Schlagsahne
2 EL Zucker 
1 Pck. Paradiescreme Vanille

Gelb, Rot Wiltonfarbe



 
Aus den angegebenen Zutaten den Teig herstellen.
( Der Teig muss weich sein und nicht kleben.)
Aus den Teig ca. 1,5 cm kleine Kugeln formen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C Ober-und Unterhitze 
goldbraun backen. Dann die Kugeln aushöhlen. 

Für die Creme die Zutaten verrühren und so lange schlagen bis gewünschte Festigkeit erreicht ist. Die ausgehöhlten Kugeln damit befüllen und zusammen kleben.  Wiltonfarben in je einen Schälchen Wasser färben und die Kugeln abwechseln darin tauchen. 
Anschließend die Kungeln im Zucker wälzen.




Torte

Zutaten: 

5 Eier
eine Prise Salz
125g Zucker
1 TL Vanillezucker
 75g gemahlene Mandeln
1 Pck. Vanillepuddingpulver
ca. 50g Mehl
2 Pck. Paradies Creme Vanille
300ml Milch
200g Sahne 
1 D. Pfirsiche 
 etwas Rosa Wiltonfarbe




Backofen auf 180°C ( Umluft 160C°) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß, Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei  Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, Vanillepuddigpulver und gemahlene Mandel mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (18-20 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig in vier Teile teilen und nacheinander ca. 15 Min. backen 

Paradies Creme mit der Milch und Sahne nach Packungsanleitung zubereiten. Pfirsiche aus der Dose fischen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

1/3 der Creme entnehmen und kühl stellen.
Den ersten Boden mit Tortenring umschließen. Eine dünne Schicht Creme streichen und darauf  Pfirsiche verteilen und noch 2-4 EL Creme streichen. Zweiten Boden drauflegen und den Vorgang bis zu letzten Boden wiederholen. 
Torte für 1-2 Stunden kühlen. Nach dem Kühlen Torte vom Tortenring entfernen und mit der Creme komplett einstreichen. Etwas Rosa Lebensmittelfarbe auf das Streichmesser geben und einmal um die Torte streichen und für paar Stunden kühlen.
Nach den Kühlen die Pfirsich-Cookies auf die Torte legen und mit paar Minzblätter verzieren.




Liebe Grüße
Tamara